Naturavetal® Felins Plus Abwehrkomplex Katze 10ml
Artikelnummer: HF10292

Naturavetal® Felins Plus Abwehrkomplex Katze 10ml

Artikelnummer: HF10292
sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Tage

15,30 €
153,00 € pro 100 ml

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Naturavetal® Felins Plus - Parsiten Abwehrkomplex Katze 10ml

Anti Parastienmittel für Katzen - rein pflanzlich gegen Zecken und Flöhe und wirkt bei direkter Anwendung gegen Zecken.

Mit antiseptischer Wirkung, sehr verträglich.

Flasche(n)
Produktdetails anzeigen

Naturavetal® Felins Plus - Parsiten Abwehrkomplex Katze 10ml

Anti Parastienmittel für Katzen auf pflanzlicher Basis - Schutz für Katzen zur Vorbeugung und Behandlung bei Zecken und Flöhen.

Naturavetal Felis Plus Abwehrkomplex für Katzen kann die Abwehrkräfte des Blutes gegen Zecken und Flöhe sensibilisieren. Naturavetal Felis Plus Abwehrkomplex für Katzen wirkt zusätzlich bei direkter Anwendung gegen Zecken. Mit antiseptischer Wirkung, sehr verträglich und sehr sparsam in der Anwendung.

Schutz zur Vorbeugung und Behandlung bei Zecken und Flöhen bei Katzen auf rein pflanzlicher Basis.

Naturavetal Felis Plus Abwehrkomplex für Katzen ist ein Mittel zur Vorbeugung und Behandlung bei Zecken und Flöhen bei Katzen auf rein pflanzlicher Basis.

Naturavetal Felis Plus Abwehrkomplex für Katzen
Packungsinhalt: Dosierflasche,Inhalt 10 ml
Hersteller bzw. Marke: Naturavetal Osnabrück, Deutschland
EAN: 4251088989015
HundeFreuden Art.-Nr.: HF10292

Bitte beachten Sie die Informationen im Reiter Anwendung und wichtiger Hinweis.

Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.


ArtikelnummerHF10292
Inhalt:10,00 ml

Naturavetal® Felins Plus Parsiten Abwehrkomplex Katze - Anwendung:

Der Katze zur Grundimmunisierung 3 Wochen lang jeden Tag einen Tropfen in beide Ohrzapfen einreiben, danach 2 - 3 x die Woche anwenden. Augenkontakt vermeiden!

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Naturavetal® Felins Plus Parsiten Abwehrkomplex Katze - Zusammensetzung:

  • Neutralöl
  • Cocosöl
  • Jojobaöl
  • Neemöl
  • Lavendelöl
  • Geranienöl

Naturavetal® Felins Plus Parsiten Abwehrkomplex Katze - Informationen des Herstellers

Wie alle Jahre wieder ist es soweit: jetzt ist Zeckenzeit

Jedes Jahr im Frühjahr wird die Zeckensaison eröffnet..... !

Jeder Hundehalter und Katzenbesitzer kennt das Risiko: Die blutsaugenden Parasiten sind nicht nur lästig, sondern als Krankheitsüberträger sehr gefährlich. Zecken kommen vom Frühlingsanfang bis Ende Herbst vor. Alarmierend ist, dass Zecken selbst in den kalten Monaten ihr Unwesen treiben. Es gibt keinen 100%ige Garantie, dass man im Winter sicher vor Zecken ist. Der gemeine Holzbock wird sogar schon bei Temperaturen von unter 10 Grad aktiv! Milderes Klima begünstigt die weitere Ausbreitung. Dadurch treten auch Zeckenarten auf, die sonst nur im Mittelmeerraum zu finden sind.

Welche Zecken können dem Tier gefährlich werden?

Die bekanntesten Zecken in unseren Breiten sind:

  • Braune Hundezecke
  • Gemeiner Holzbock
  • Auwaldzecke

Es gibt überdies hunderte verschiedene Zeckenarten, die sich vom Blut Ihres Wirts ernähren. Für Hunde- und Katzenhalter geht es jedoch um zwei Zeckenarten: Gemeiner Holzbock (Ixodes ricinus) und Auwaldzecke (Dermacentor reticulatus). Aus dem warmen Südeuropa ist allerdings die Braune Hundezecke (Rhipicephalus sanguineus) auf dem Vormarsch.

Welche Krankheiten können durch Zecken übertragen werden?

Anapalsmose:

Erreger sind die Anaplasma-Bakterien, die der Gemeine Holzbock überträgt - häufigste Zecke in Deutschland. Sie befallen weiße Blutkörperchen, die Granulocyten und greifen das Immunsystem an.

Babesiose:

Die für Hunde gefährlichen Erreger befallen rote Blutkörperchen. Daher wird die von der Auwaldzecke übertragene Infektion oft als "Hunde-Malaria" bezeichnet.

Borreliose:

Die Borreliose-Bakterien breiten sich über den Blutkreislauf im gesamten Körper des Hundes aus und können Organe, Gelenke, Nervensystem schädigen.

Ehrlichiose:

Die Braune Hundezecke überträgt das aggressive Bakterium Ehrlichia canis, das weiße Blutkörperchen, die Monozyten, befällt und das Immunsystem attackiert.

FSME:

Das Frühsommer-Meningoenzephalitis-Virus (FSME) wird durch den Holzbock übertragen, in dessen Speicheldrüsen es sich aufhält

Hepatozoonose:

Die Krankheit wird durch den Eizeller Hepatozoon canis via Braune Hundezecke übertragen, der durch Verschlucken aufgenommen wird und sich durch die Darmwand bohrt, um in den Blutkreislauf zu gelangen.

Natürlich haben wir was gegen Zecken, Floh & Co!

Naturavetal Abwehr von Zecken, Flöhen und anderen Plagegeistern bei Hund und Katze.

Ätherische Öle in verdünnter Konzentration auf der Haut des Tieres haben sich hier besonders bewährt. Damit kommt Ihr Tier gut durch die Zeckensaison. Durch Auftragen verändert sich der Geruch bzw. die Ausdünstung des Tieres, was Ektoparasiten fernhält. Denn Zecken suchen sich ihren Wirt nach dem Geruch aus.

Der pflanzenbasierte Naturavetal Abwehrkomplex ist eine Alternative zu "chemischen" Produkten. Auch im Urlaub und unterwegs unentbehrlich, da er vor Ungeziefer und Lästlingen schützt und zudem sehr sparsam ist.

Naturavetal Abwehrkomplex sensibilisiert die Abwehrkräfte des Blutes auf pflanzlicher Basis gegen Zecken und Flöhe. Unkomplizierte Anwendung und Dosierung bei Hund und Katze machen wirkungsvollen Schutz besonders einfach: Zur Grundimmunisierung 3 Wochen lang jeden Tag einen Tropfen in beide Ohrzapfen einmassieren, danach 2 bis dreimal die Woche anwenden. Augenkontakt vermeiden!

Neben dem Canis Plus Abwehrkomplex für Hunde gibt es Felis Plus Abwehrkomplex für Katzen - mit einzigartiger Rezeptur ohne Teebaumöl.

Vorbeugen ist besser als das Nachsehen haben.

Rechtzeitige Maßnahmen zur Vermeidung eines Zeckenstichs sind wesentlich. Wichtig ist, den Hund nach jedem Spaziergang und die Katze nach jedem Freigang gründlich abzusuchen und ggf. Zecken abzusammeln.

Achtung: Eine Zecke so schnell wie möglich vollständig entfernen, denn Borrelien werden erst einige Stunden nach dem Stich übertragen. Bitte nur geeignete Zeckenhaken, Zeckenzangen oder Pinzetten benutzen! Falls sich deutliche Symptome einer Infektion zeigen, ist der umgehende Besuch eines Tierarztes zur Diagnose und Behandlung dringend angeraten.

Kleiner Geheimtipp-nicht nur für Tierbesitzer: Outdoorfans und Frischluftfanatiker können Naturavetal-Abwehrkomplex übrigens auch selbst nutzen und auf ungeschützten Hautstellen auftragen.

©Naturavetal GmbH & Co. KG, Osnabrück

Naturavetal® Felins Plus Parsiten Abwehrkomplex Katze - wichtiger Hinweis

WICHTIG: Bitte beachten Sie unsere rechtlichen Hinweise:

Naturavetal Felis Plus Abwehrkomplex für Katzen ist ein äußerlich anzuwendendes Mittel zur Fell- und Hautpflege von Katzen auf pflanzlicher Basis.

Naturavetal Felis Plus Abwehrkomplex für Katzen ist KEIN Medizinprodukt! Naturavetal Felis Plus Abwehrkomplex für Katzen ist nicht apothekenpflichtig und enthält auch keine zusätzlichen apothekenpflichtigen Inhaltsstoffe.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Naturavetal Felis Plus Abwehrkomplex für Katzen ein pflanzliches Mittel zur Fell- und Hautpflege ist und nicht mit verschreibungspflichtigen oder chemischen Spot-On Mitteln zu verwechseln ist.

Die Bekämpfung von Parasiten mit rein pflanzlichen Präparaten ist wissenschaftlich umstritten und wird von der Schul- / Lehrmedizin nicht anerkannt.

Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.

Naturavetal Felis Plus Abwehrkomplex für Katzen ersetzt keine medizinische Diagnose. Lassen Sie Ihre Katze bei Beschwerden durch Parasitenbefall oder beim Verdacht auf eine ernsthafte Erkrankung unbedingt von einem Tierheiler Ihres Vertrauens untersuchen.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte

Einverstanden!

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen