Orthopädische Hundebetten

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 8 von 8

 Orthopädische Hundebetten...

Orthopädische Hundebetten

Orthopädische Hundebetten sind immer dann die richtige Wahl, wenn es um das bestmögliche Wohlbefinden Ihres Hundes geht. Die optimale orthopädische Hundematratze hat für den orthopädisch richtigen Liegekomfort des Hundes viskoelastischen Schaum (Memory Foam) und bietet einen optimalen Schlafkomfort für jeden Hund.

Gute Orthopädische Hundebetten haben eine hochwertige orthopädische Hundematratze, sie beugen vor und lindern vorhandene Beschwerden bei Hüft- und Gelenkbeschwerden des Hundes.

Gönnen auch Sie Ihrem Hund ein traumhaftes Schlafgefühl mit einem orthopädische Hundebett

Bei Hundefreuden finden Sie hochwertige und bequeme orthopädische Hundebetten mit Kunstlederbezug oder Cordura. Alle orthopädischen Hundebetten haben eine Hundematratze mit orthopädischem Memory Foam, welche die neuesten Erkenntnisse aus der Tiermedizin und Raumfahrt in sich vereinen. Unsere orthopädischen Hunde-Liegeplätze bieten damit ein ideales Ergebnis im Hinblick auf das Wohlbefinden, die Gesundheit und den Schlafkomfort Ihres Hundes.

Natürlich sind alle orthopädischen Hundeschlafplätze besonders weich, strapazierfähig und leicht zu reinigen. Schmutz bleibt nicht haften und lässt sich leicht entfernen. Die hochwertigen Materialien des Herstellers DoggyBed® finden zum Beispiel seit über 20 Jahren erfolgreich in der Möbelindustrie Anwendung und sind auch für ein gutes orthopädisches Hundebett ideal. Der Hersteller Knuffelwuff®bezieht seine orthopädischen Hundebetten mit dem extrem kratzfesten Material Cordura.

Orthopädische Hundebetten - für die Gesundheit Ihres Hundes nur das Beste

Gute orthopädischen Hundebetten haben eine Hundematratze mit viskoelastischem Schaum (Memory Foam) und passen sich durch Gewicht und Körperwärme der Körperform Ihres Hundes perfekt an. Sie schaffen damit ein Gefühl der Schwerelosigkeit. Das in der Raumfahrttechnik entwickelte und verwendete Material wird auch für Menschen verwendet und findet dort Anwendung, wo z.B. Patienten lange liegen oder Probleme mit Bandscheiben, Hüftgelenken oder sonstigen Knochen- oder Gelenkbeschwerden haben.

Nicht nur Hunde mit einem beeinträchtigten Bewegungsapparat oder einer Krankheit brauchen ein orthopädisches Hundebett - auch gesunde Vierbeiner fühlen sich in einem Hundebett mit einer orthopädischer Hundematratze so richtig wohl.

Frei und wild lebende Hunde graben sich zum Schlafen instinktiv eine Mulde oder suchen sich einen Schlafplatz, der weich und dem Körper angepasst ist. Unsere Haushunde hingegen liegen oft auf einfachen Decken oder harten Böden. Da sind auch beim Hund Verspannungen, Gelenkbeschwerden und unschöne Liegeschwielen keine seltene Folge. Orthopädische Hundebetten empfinden eine natürliche Umgebung nach und orientieren sich an dem natürlichen Schlafverhalten der Hunde. Durch die perfekte Anpassung an den Körper des Hundes erfahren die Wirbelsäule, die Gelenke und der komplette Bewegungsapparat des Hundes eine wohltuende Entlastung. Die Wirbelsäule bleibt so stets in der anatomisch richtigen Form.

Orthopädische Hundebetten bei Hundefreuden - das sind die Vorteile und Unterschiede:

Genau wie jeder Hundebesitzer für den optimalen Schlaf auf eine ausgezeichnete Matratze achten sollte, so gilt auch für den Hund: "wie man sich bettet, so liegt man".

Der in den Hundebetten verwendete Visko-Schaum - auch Memory Foam genannt - sorgt für eine orthopädisch optimale Lagerung der Wirbelsäule und des Hüftgelenks ihres Hundes. Der Schaum in der orthopädischen Hundematratze passt sich der Anatomie des Hundes perfekt an und sorgt damit für eine ausgezeichnete und ergonomische Lagerung. Durch ideale Druckentlastung findet Ihr Hund einen ruhigen, gesunden Schlaf und erlebt Entspannung und Erholung. Orthopädische Hundebetten reagieren auf das Gewicht und die Körperwärme des Hundes ideal und werden auch bei intensiver Nutzung nicht durchliegen. Damit ist die optimale orthopädische Wirkung und Langlebigkeit eines orthopädischen Hundebetts gewährleistet.

Auch bei gesunden Hunden kann eine orthopädische Hundematratze Muskelverspannungen und Gelenkbeschwerden erfolgreich vorbeugen.

Orthopädische Hundebetten und Hundematratzen werden von Tierärzten und Physiotherapeuten empfohlen bei:

  • Ellenbogendysplasie (ED beim Hund)
  • Hüftdysplasie oder Hüftgelenksdysplasie (HD beim Hund)
  • Arthrose beim Hund
  • und Spondylose

Die Druckentlastung und das orthopädische Liegen empfinden betroffene Hunde als äußerst wohltuend. Das kann zu einer deutlichen Schmerzlinderung und ggf. zu einer Reduzierung von Schmerzmitteln beitragen.

Die Situation Ihres Hundes und das individuelle Vorgehen bei oben genannten Erkrankungen sollten Sie aber in jedem Fall immer mit Ihrem Tierheilpraktiker oder Tierarzt vorher besprechen.

Verwöhnen Sie Ihren vierbeinigen Liebling mit einem völlig neuen, gesunden und dem natürlichen Schlafverhalten Ihres Hundes angepassten Schlaf- und Liegegefühl.

Bei HundeFreuden kaufen Sie hochwertige orthopädische Hundebetten mit Memory Foam für große und kleine Hunde.